Werbung:

Volkswagen Konzern kommt bei der Umrüstung seiner Dieselmodelle gut voran

23.2.2017. Der Volkswagen Konzern hat bisher bereits rund 3,4 Millionen Diesel-Fahrzeuge mit dem Motortyp EA189 und den Hubräumen 2,0, 1,6 und 1,2 Litern erfolgreich umgerüstet. In Deutschland waren es aus dieser Gesamtzahl rund 1,4 Millionen.

WERBUNG:

Die Statistik zeigt einen weiteren Effekt: Fahrzeuge, für die bereits im Frühjahr 2016 die behördliche Genehmigung zur Umrüstung vorlag, sind bereits bis auf wenige Nachzügler zum Fix in den Werkstätten gewesen.

Nach aktuellen Zahlen kommen wöchentlich deutlich über 200.000 Kunden weltweit hinzu, in Deutschland waren es bis zu 100.000 pro Woche. Das Unternehmen geht davon aus, dass insbesondere in Deutschland in den kommenden Wochen ein starker Anstieg der Abarbeitungszahlen zu verzeichnen ist.

Dies ist jetzt möglich, da dem Volkswagen Konzern für die betroffenen Diesel-Fahrzeuge mit dem Motortyp EA189 und EU5-Typgenehmigung seit Ende letzten Jahres alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen zur Umrüstung im Zuständigkeitsbereich des Kraftfahrt-Bundesamtes vorliegen.

WERBUNG:

Die Reaktionen aus dem Handel sowie von Kundenseite sind durchweg positiv, denn der Handel ist auf die Durchführung der technischen Maßnahmen an den betroffenen Fahrzeugen sehr gut vorbereitet.

Bisherige Rückmeldungen zeigen, dass die Servicemaßnahmen reibungslos verlaufen und die ganz überwiegende Mehrzahl der Kunden mit der technischen Lösung zufrieden ist.

Von bislang mehr als 20.000 zu dem Software-Update befragten Kunden wurde für diese Serviceleistung die Gesamtnote 1,5 – entsprechend einer Schulnotenbewertung von 1 bis 5 – vergeben.

WERBUNG:
Werbung: