Mercedes-Benz bringt ab 2025 Fahrzeuge mit grünem Stahl auf den Markt und senkt damit seinen CO2 Fußabdruck

25.5.2021. Als erster Pkw-Hersteller beteiligt sich Mercedes-Benz am schwedischen Startup H2 Green Steel (H2GS) für den Einsatz von CO2-freiem Stahl in Serienfahrzeugen. Mercedes-Benz verfolgt gemeinsam mit allen Stahllieferanten das Ziel einer grünen Stahllieferkette und setzt dabei bewusst nicht auf Kompensation, sondern auf die Vermeidung und Reduktion von CO2-Emissionen.… Weiterlesen...

Weiterlesen

Anlauf des EQS in der Factory 56

12.5.2021 Stuttgart. Eine neue Definition von Luxus trifft auf die Zukunft der Produktion bei Mercedes-Benz: In der Factory 56 im Mercedes-Benz Werk Sindelfingen ist die Fertigung der Elektro-Limousine EQS gestartet – flexibel, digital, effizient und nachhaltig.… Weiterlesen...

Weiterlesen

Premiere des Concept EQT

11.5.2021. Mercedes-Benz Vans erweitert sein Produktportfolio für Familien und freizeitaktive Privatkunden.

Stuttgart. Mit dem Concept EQT gibt Mercedes-Benz Vans einen konkreten Ausblick auf das erste Premium-Fahrzeug für Familien und freizeitorientierte Privatkunden im Small-Van-Segment: die T-Klasse und ihre vollelektrische Variante.

Weiterlesen... Weiterlesen

EQA 300 4MATIC mit 168 kW und EQA 350 4MATIC mit 215 kW

5.5.2021 Stuttgart. Über 20.000 Kunden haben seit Februar bereits einen EQA bestellt. Jetzt bekommt die Modellfamilie des vollelektrischen Kompakt-SUV Zuwachs: EQA 300 4MATIC mit 168 kW (Stromverbrauch kombiniert: 15,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km)[1] und EQA 350 4MATIC mit 215 kW (Stromverbrauch kombiniert: 15,8 kWh/100 km; CO2-Emissionen: 0 g/km)1 runden das Programm nach oben ab; die Reichweiten nach NEFZ betragen 493 Kilometer, nach WLTP[2] 400-426 und 409-432 Kilometer.… Weiterlesen...

Weiterlesen

Verkaufsstart für den CLS

29.4.2021 Stuttgart.  Ein noch dynamischerer Look steht im Mittelpunkt der Aktualisierung des CLS. Insbesondere die Frontpartie mit neuen Kühlergittern und Stoßfängern bringt die Dynamik des viertürigen Coupés noch stärker zum Ausdruck.… Weiterlesen...

Weiterlesen

Berlin Tempelhof WM-Final-Gastgeber der Formel E 2021

22.4.2021 London, Großbritannien. Und der krönende Abschluss ist Berlin: Die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft trägt das Finale ihrer aktuell laufenden Season Seven in Tempelhof aus. Am 14. und 15. August wird die rein elektrische Rennserie in der deutschen Metropole auf mehrfache Weise Geschichte schreiben:

Erstmals wird je ein Weltmeistertitel in Fahrer- und Beifahrerwertung vergeben.… Weiterlesen...

Weiterlesen

Der neue EQB auf einen Blick

19.4.2021. Neuer EQB: Elektromobilität in der Familienpackung – Vollelektrisches Kompakt-SUV mit bis zu sieben Sitzplätzen feiert Premiere in China .

Stuttgart/Shanghai.  Ob große Kleinfamilie oder kleine Großfamilie: Als Siebensitzer bietet der neue EQB Platz für viele Familienkonstellationen und unterschiedlichste Transportbedürfnisse.… Weiterlesen...

Weiterlesen

10.4.2021 – Formel-E: Jean-Éric Vergne gewinnt in Rom

10.4.2021 Rom, Italien. Kam, sah und siegte: Jean-Éric Vergne. Die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft hat in Rom ein packendes, ereignisreiches und kampfbetontes drittes Saisonrennen erlebt.

Der Sieg ging nach energischer und taktisch kluger Fahrt an Titelverteidiger Vergne (FRA, DS Techeetah) – allerdings nicht, ohne sich einen sehenswerten Zweikampf über beinahe die gesamte Renndistanz mit Lucas Di Grassi (BRA, Audi Sport ABT Schaeffler) zu liefern.… Weiterlesen...

Weiterlesen

Formel E 2021 in Rom

7.4.2021 Rom, Italien. Welttournee mit WM-Prädikat, zweiter Teil: In Rom (Italien) nimmt die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft am 10. und 11. April die Saisonrennen drei und vier in Angriff. Betonung: Angriff.

Denn im Wettstreit um die ersten WM-Kronen in Team- und Fahrerwertung der rein elektrischen Rennserie sollten weder Piloten noch Mannschaften die gebotenen Chancen liegen lassen.… Weiterlesen...

Weiterlesen

Mercedes-AMG definiert die Zukunft der Driving Performance

31.3.2021 Affalterbach/Stuttgart. Mit der zukünftigen Elektrifizierung des Antriebsstrangs verbindet Mercedes-AMG überlegene Leistung und beeindruckende Fahrdynamik mit einem Höchstmaß an Effizienz. Der Entwicklung der neuen Antriebskonzepte kamen und kommen dabei die wertvollen Erfahrungen aus der engen Zusammenarbeit mit den Formel 1-Experten von Mercedes-AMG High Performance Powertrains (HPP) und des Mercedes-AMG Petronas F1 Teams zugute.… Weiterlesen...

Weiterlesen