Werbung:

Northern Talent Cup startet nach der Sommerpause bei der MotoGP 2021 in Österreich

5.8.2021 München. Nach intensiven Doppel-Events in der ersten Saisonhälfte stehen nun noch drei spannende Rennwochenenden im Kalender des Northern Talent Cup 2021. Die zweite Saisonhälfte beginnt schon an diesem Wochenende (6. bis 8. August) auf dem Red Bull Ring in Österreich, wo die jungen Piloten ein weiteres Mal die Chance haben an der Seite ihrer großen Idole der MotoGP zu starten.

WERBUNG:

Dabei reist Jakub Gurecky (JRT Brno Circuit) als Meisterschaftsführender an. Der schnelle Tscheche führt die Gesamtwertung mit 172 Punkten an. Sein engster Verfolger ist der Belgier Lorenz Luciano (Junior Black Knights Team), der nach den ersten vier von sieben Runden 133 Zähler auf seinem Konto hat. Rossi Moor (Mol Racing Fuel Junior Team) aus Ungarn liegt mit 100 Punkten auf Rang drei.

Obwohl er mit seinen bisherigen Ergebnissen nicht recht zufrieden ist, belegt Noel Willemsen mit Platz 14 und 26 Punkten den besten Rang der deutschen Wertung im NTC. Der 15-Jährige wechselte vor dem letzten Rennwochenende in Assen vom PrüstelGP Juniorteam ins MCA Racing Team, will von nun an seine Klasse zeigen und regelmäßig in die Top-10 fahren.

Sein ehemaliger Teamkollege Dustin Schneider liegt mit 22 Zählern auf Rang 17 der Gesamtwertung und kann es kaum erwarten zurück auf der Strecke zu sein. „Ich habe die Sommerpause genutzt, um mich mental auf die finalen Rennen vorzubereiten“, erklärt der 15-Jährige. „Mein Ziel ist noch immer das Gleiche: Ich möchte von Anfang an eine gute Rundenzeit für die Qualifikation schaffen, um im Rennen in Schlagdistanz zu sein. Die Top-10 müssen dieses Mal das Minimum sein“, macht Schneider klar.

WERBUNG:

Korbinian Brandl (RBR – Racing) konnte sich im Laufe seiner zweiten Saison im Northern Talent Cup sichtlich steigern und punktete zuletzt in Assen, Niederlande, in beiden Rennen. „Ich freue mich sehr auf das Rennwochenende auf dem Red Bull Ring. Ich bin sehr gut vorbereitet, denn in der Pause zwischen Assen und Spielberg habe ich sehr viel und hart trainiert“, erklärt der 14-Jährige, der aktuell mit 13 Punkten auf Platz 19 liegt.

Direkt hinter ihm liegt NTC-Rookie Valentino Herrlich (Busch und Wagner Racing Team) mit zwölf Zählern auf Position 20. Leider kann der 12-Jährige nach einem Trainingssturz und einer daraus resultierenden Schulterverletzung in dieser Saison nicht mehr antreten. Dahinter will Julius Caesar Rörig (MCA Racing) sein Punktekonto von acht Zählern weiter aufstocken, während Julius Coenen (Helena und Julius Racing Team) und Phil Urlaß (PrüstelGP Juniorteam) nach spätem Einstieg in die Saison planen sich noch besser an ihre KTM RC4R zu gewöhnen.

Die fünfte Runde startet für den Northern Talent Cup am Freitag (6. August) mit zwei 30-minütigen Freien Trainings um 12:30 Uhr und 16:50 Uhr vor dem entscheidenden Qualifying, das von 19:00 bis 19:30 Uhr am gleichen Tag stattfindet. Der erste 16 Runden lange Lauf wird am Samstag (7. August) um 17:30 Uhr gestartet und das zweite Rennen beginnt am Sonntag (8. August) um 16:30 Uhr auf dem Red Bull Ring.

Northern Talent Cup NTC (Quelle: ADAC Motorsport)

WERBUNG:
Werbung: