Werbung:

Nissan Futures in Barcelona

30.11.2016. Nissan bringt seine Pläne zur Gestaltung zukünftiger intelligenter Mobilität auf den neuesten Stand. Bei der zweiten Veranstaltung der Event-Serie „Nissan Futures“ zeigt der japanische Automobilhersteller in Barcelona jüngste technische Entwicklungen und Innovationen auf den Gebieten autonomes Fahren, Batterietechnik und Vernetzung.

WERBUNG:

Die Nissan Mobilitäts-Vision verfolgt zwei klare Ziele: null Emissionen und null Unfallopfer im Straßenverkehr. Auf dieser Grundlage gestaltet das Unternehmen seine Produkt- und Technikentwicklung und trifft wichtige Entscheidungen rund um die Fragen, wie Autos in Zukunft angetrieben werden, wie sie gefahren werden und welche Rolle sie innerhalb der Gesellschaft spielen. Nach dem Auftakt in London in diesem Frühjahr bietet „Nissan Futures“ nun in Barcelona eine Plattform, um die Debatte zur Zukunft der Mobilität weiter voranzutreiben.

Nissan Futures bringt Branchenführer mit Medien, Partnern und Interessenvertretern zusammen, um Ideen für eine Revolution der intelligenten Mobilität zu entwickeln. Zugleich dient die Veranstaltung als Plattform für wegweisende Ankündigungen zum autonomen Fahren und Batterietechnologien der nächsten Generation. Dazu gehören:

die Vorstellung der Studie „Freeing the Road: Shaping the future for autonomous vehicles“: Es ist die bislang umfassendste europäische Untersuchung, die sich mit den Einstellungen von Kunden und Politik zum Thema autonomes Fahren beschäftigt und die finanziellen sowie gesellschaftlichen Auswirkungen betrachtet. Der Bericht wurde von der unabhängigen Ideenfabrik Policy Network zusammengestellt und um eine Umfrage unter 6.000 Kunden aus sechs europäischen Ländern ergänzt. Die Studie zeigt, unter welchen gesellschaftlichen und gesetzlichen Voraussetzungen diese neue Technologie etabliert werden kann.

der Ausbau des Portfolios von xStorage Home Energiespeicherlösungen für Zuhause auf sechs Produkte. Das gemeinsam mit dem Technologieunternehmen Eaton entwickelte Speichersystem gibt Kunden mehr Kontrolle darüber, wie und wann sie Energie in ihren eigenen vier Wänden nutzen. xStorage Home ist ab Dezember in Deutschland, Großbritannien und Norwegen bestellbar.

WERBUNG:

die Einführung von xStorage Buildings, einer Energiespeicherlösung für kommerzielle Zwecke, ebenfalls in Zusammenarbeit mit Eaton, aber auch The Mobility House. xStorage Buildings ist mit 280 Batteriepaketen aus dem Nissan Leaf das größte Energiespeichersystem in Europa und wird als Notstromversorgung in der Amsterdam ArenA installiert, dem Stadion des Fußballclubs Ajax Amsterdam.

„Die Zukunft bietet all jenen zahllose Möglichkeiten, die mutig genug sind, Veränderungen als Chance zu begreifen und Zukunftstechnologien voranzutreiben“, sagt Paul Willcox, Chairman Nissan Europe. „Wir wollen unsere Leidenschaft und unser Know-how aus mehr als 100 Jahren in der Automobilindustrie für ein saubereres, sichereres und nachhaltigeres Leben einsetzen. Wir sind davon überzeugt, dass unsere neuen Entwicklungen dazu beitragen, eine gesellschaftliche Revolution bei intelligenten Mobilitäts-Services und Energie-Management in Gang zu setzen.“

Nissan Leaf 24/30 kWh / 80 kW (109 PS); Gesamtverbrauch kombiniert (kW/100 km): 15; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 0, Effizienzklasse: A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung: