Werbung:

Kernkraftwerk Philippsburg Info-Tag 🗓

9.9.2019 Philippsburg. Von der Demontage des Sicherheitsbehälters über den Abbau der Turbinen im Maschinenhaus bis hin zur Zerlegung der Einbauten des Reaktordruckbehälters – der Rückbau von Block 1 in Philippsburg läuft bereits auf Hochtouren.

WERBUNG:

Der Info-Tag der EnBW bietet hierzu auch in diesem Jahr wieder aktuelle Einblicke vor Ort. Diesmal wirft außerdem die spätestens Ende 2019 bevorstehende Abschaltung von Block 2 ihren Schatten voraus. An die Abschaltung soll sich der Rückbau auch in dieser Anlage möglichst nahtlos anschließen. Beim Info-Tag besteht die Möglichkeit, letzte Eindrücke von der Stromproduktion am Standort zu erhalten. Hierzu lädt die EnBW herzlich ein:

Info-Tag Philippsburg

Samstag, 21. September 2019, 12:30 bis 17:00 Uhr

InfoCenter des Kernkraftwerks Philippsburg
Rheinschanzinsel, 76661 Philippsburg

Besucher folgen bitte im Bereich des Kraftwerks der Beschilderung zum InfoCenter

Highlights: Rundgänge für angemeldete Besucher und Live-Schalte ins Reaktorgebäude

WERBUNG:

Auf die Besucher wartet auch in diesem Jahr wieder ein interessantes und vielseitiges Programm: Die Rückbau-Experten der EnBW stehen im persönlichen Gespräch Rede und Antwort. In einer Info-Ausstellung werden die Rückbau-Vorhaben in Filmen und auf Schautafeln erläutert. Im Rahmen einer Gesprächsrunde mit der Geschäftsführung um 14:15 Uhr wird live ins Reaktorgebäude – genauer gesagt in den Sicherheitsbehälter – von KKP 1 geschaltet, wo dann ein Fachmann die Fortschritte der dortigen Rückbau-Arbeiten erklärt. Angemeldete Besucher können sich darüber hinaus bei geführten Rundgängen ein eigenes Bild von der Stromproduktion im Maschinenhaus von Block 2 machen.

Wichtige Hinweise zu den Führungen – Anmeldung erforderlich!

Die Rundgänge durch das Maschinenhaus beginnen um 12:40, 13:00, 15:25 und 15:45 Uhr. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Voraussetzungen für die Teilnahme an diesen Rundgängen sind ein Mindestalter von zwölf Jahren und eine vorherige Anmeldung bis spätestens 17. September 2019 per E-Mail an Rueckbau-KKP@kk.enbw.com mit Angabe der gewünschten Uhrzeit des Rundgangs (12:40, 13:00, 15:25 oder 15:45 Uhr) sowie Name, Anschrift, Geburtsdatum, Geburtsort und der Nummer des gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge des E-Mail-Eingangs.

Rückbau-Fortschritte an allen Standorten

Von den fünf Kernkraftwerken der EnBW befinden sich drei bereits im Rückbau. Dies sind seit 2017 die Anlagen GKN I in Neckarwestheim und KKP 1 in Philippsburg sowie seit 2008 das Kernkraftwerk Obrigheim (KWO). Für die noch laufenden Blöcke in Neckarwestheim (GKN II) und Philippsburg (KKP 2) hat die EnBW schon im Jahr 2016 frühzeitig den Rückbau beantragt. Hierzu führte die Aufsichtsbehörde im vergangenen Jahr die Öffentlichkeitsbeteiligungsverfahren durch.

„Die Rückbau-Projekte an unseren drei Standorten machen insgesamt sehr gute Fortschritte. Über die aktuellen Abbau-Tätigkeiten möchten wir die Bevölkerung wieder gerne informieren. Außerdem würdigen wir den bevorstehenden Übergang von Block 2 von der Stromproduktion zum Rückbau und bieten neben den Rundgängen durchs Maschinenhaus auch Infos zur vorbereitenden Rückbauplanung für diese Anlage an“, sagt Jörg Michels, Geschäftsführer der EnBW Kernkraft GmbH. „Nutzen Sie die Möglichkeit, mit uns ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltung – die in Philippsburg bereits zum siebten Mal stattfindet – ist dafür eine sehr gute Gelegenheit. Wir freuen uns auf Sie.“

Am Standort Neckarwestheim fand der diesjährige Info-Tag bereits am 13. Juli statt. Am Standort Obrigheim wird es den Info-Tag im Herbst geben, über den Termin wird die EnBW rechtzeitig informieren.

Quelle: EnBW
- Strom-Nachrichten
WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung:


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen