Werbung:

IONIQ Plug-in-Hybrid ist „Restwertriese 2025“

11.2.2021. Hyundai Modelle zeichnen sich durch hohe Restwerte aus und bieten Kunden einen finanziellen Vorteil.

WERBUNG:

Das bestätigt das Marktforschungsunternehmen bähr & fess forecasts mit seiner aktuellen Rangliste „Restwertriesen 2025“. Die Restwert-Experten prognostizieren dabei dem Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid (Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert: 1,1; Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 10,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 26) den geringsten Wertverlust in seinem Segment. Die Hyundai Modelle i10 und SANTA FE belegen jeweils einen Podestplatz. Veröffentlicht werden die Ergebnisse der Erhebung zu den „Restwertreisen 2025“ unter www.focus.de.

„Auf diese Platzierungen über verschiedene Modellsegmente hinweg sind wir sehr stolz. Denn sie zeigen, dass die Gesamtbetriebskosten für unsere Kunden über die Lebensdauer fair und überschaubar bleiben. Unser Gesamtpaket bestehend aus ansprechendem Design, effizienten und umweltfreundlichen Antrieben, langjährigen Garantien sowie fortschrittlichen Sicherheits- und Komfortfunktionen zahlt sich aus und macht einen Hyundai wertvoll.“

Jürgen Keller
Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland

Hyundai mit drei Podestplätzen zweitbester Volumenhersteller bei Wertverlustprognose

Im Segment der Plug-in-Hybride ist der Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid das Modell mit dem geringsten prognostizierten Wertverlust. Das Kompaktfahrzeug ist mit einem Neupreis von 32.000 Euro nicht nur der preiswerteste Plug-in-Hybrid auf dem deutschen Markt, sondern nach vier Jahren mit einem prognostizierten Restwert von 45 Prozent und einem Wertverlust von 17.600 Euro auch der wertbeständigste. Damit sichert sich der Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid den Titel „Restwertriese 2025“.

Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid (Foto: Hyundai)

Im Kleinstwagen-Segment rangiert die dritte Generation des Hyundai i10 gleich zweimal auf dem zweiten Platz: Das kleinste Modell von Hyundai landet sowohl in der Kategorie „Restwertprognose in Prozent“ als auch in der Kategorie „Wertverlust in Euro“ auf dem Podium. Die Einstiegsversion mit dem 67 PS starken 1.0-Liter-Benzinmotor (Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,7–5,0; außerorts 4,5–3,7; kombiniert 4,8–4,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 109–97) und Fünfgang-Schaltgetriebe ist ab 10.990 Euro erhältlich. Nach vier Jahren liegt der zu erwartende Restwert des City-Flitzers noch bei 50,5 Prozent, was einen Wertverlust von 5.440,00 Euro bedeutet.

WERBUNG:

Komplettiert wird das gute Abschneiden der Hyundai Modelle durch das Flaggschiff SANTA FE. Das neue Modell mit 2.2-Liter-Dieselmotor (Kraftstoffverbrauch in l/km für den: innerorts 6,5, außerorts 5,1; kombiniert 5,6; CO2-Emissionen in g/km: 148), Frontantrieb und Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe listet das renommierte Marktforschungsunternehmen im Segment der großen SUV auf dem dritten Platz in der Kategorie „Wertverlust in Euro“. Der Neupreis in Höhe von 42.900 Euro in der Ausstattungslinie Select resultiert nach vier Jahren in einem prognostizierten Wertverlust von 23.595 Euro und in einem Restwert von 45 Prozent. Mit insgesamt drei Plätzen auf dem Treppchen geht Hyundai damit als zweitbester Volumenhersteller aus der Rangliste hervor.

Hyundai Santa Fe (Foto: Hyundai)

Die Experten von bähr & fess forecasts prognostizieren den absoluten und den relativen Werterhalt eines Fahrzeugs zum Zeitpunkt des Wiederverkaufs in vier Jahren. Diese Analysen nutzen Manager großer Fuhrparks als wertvolle Entscheidungshilfe für die Anschaffung neuer Fahrzeuge. Die prognostizierten Restwerte bieten aber auch Privatkunden eine zuverlässige Orientierung bei der Einschätzung der Kosten für ein bestimmtes Fahrzeugmodell.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i10 1.0: innerorts 5,7–5,0; außerorts 4,5–3,7; kombiniert 4,8–4,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 109–97; CO2-Effizienzklasse: C.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für den Hyundai IONIQ Plug-in-Hybrid: 1,1; Stromverbrauch in kWh/100 km kombiniert: 10,3; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 26; CO2-Effizienzklasse: A+,

Kraftstoffverbrauch in l/km für den Hyundai SANTA FE 2.2 CRDi: innerorts 6,5, außerorts 5,1; kombiniert 5,6; CO2-Emissionen in g/km: 148; CO2-Effizienzklasse: B.

Die angegebenen Verbrauchs-und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Hyundai Ioniq Plug-in-Hybrid (Foto: Hyundai)

WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung: