Werbung:

Formel E 2019: Aktuelles und Buntes aus Monaco

10.5.2019. Beim Formel-E-Rennen in Monaco (Start am Samstag um 16:30 Uhr MESZ) erwartet das Team Audi Sport ABT Schaeffler ein noch kompakterer Zeitplan als bei den bisherigen Saisonrennen.

WERBUNG:

Die Formel E nutzt für den E-Prix in Monaco einen Teil der Formel-1-Rennstrecke. Der Kurs wird erst am Samstagmorgen für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt, weshalb der übliche Shakedown der Rennwagen entfällt. Die beiden Audi e-tron FE05 gehen am Samstagmorgen um 7:30 Uhr direkt in das erste Freie Training.

Mit einer Runde Blackjack im Casino von Monaco stimmten sich die beiden Audi-Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi auf das Formel-E-Rennen im Spielerparadies ein. Als Croupier fungierte Teamchef Allan McNish, der mit dem neuen Audi e-tron* zum PR-Termin kam.

Die Formel E wechselt sich in Monaco alle zwei Jahre mit dem historischen Grand-Prix ab. Seit dem letzten Auftritt im Mai 2017 wurde die Strecke zum Teil neu asphaltiert.

Allan McNish und Lucas di Grassi können in Monaco in ihren eigenen Betten schlafen: Beide leben seit vielen Jahren im Fürstentum.

Daniel Abt und Lucas di Grassi hatten zwischen den beiden E-Prix in Paris und Monaco volle Terminkalender. Neben der Rennvorbereitung im Simulator standen zahlreiche PR-Termine auf dem Programm. Für Abt unter anderem beim DTM-Auftakt in Hockenheim, beim Wings for Life World Run in München und beim OMR Festival in Hamburg, für di Grassi überwiegend in Monaco.

Am Montag hält Lucas di Grassi eine Keynote bei der International VI-grade Conference in Frankfurt, bei der es um künstliche Intelligenz geht. Am Mittwoch bekommt er in Monaco Besuch vom sechsfachen Olympiasieger Chris Hoy. Der ehemalige Radrennprofi dreht für Motor Trend eine TV-Dokumentation über den Audi-Werksfahrer.

WERBUNG:

Erstmals in der laufenden Saison sind die Eltern von Lucas di Grassi zu Gast bei einem Formel-E-Rennen. Dabei freuten sie sich auch ganz besonders darauf, ihren Enkel Leonardo wiederzusehen, der im vergangenen Jahr kurz vor dem E-Prix in New York zur Welt kam.

Am Freitag bekam Lucas di Grassi in der Box des Teams Audi Sport ABT Schaeffler Besuch von Fußballstar Naldo. Der Brasilianer war mehr als ein Jahrzehnt in der Bundesliga aktiv. Seit Anfang 2019 spielt er für den AS Monaco.

Zum ersten Mal in dieser Saison zeigt die ARD ein Rennen der Formel E live. Die Übertragung aus dem Fürstentum im Ersten beginnt am Samstag pünktlich zum Rennstart um 16.30 Uhr. Wie immer zeigt auch Eurosport das Rennen live.

Verbrauchsangaben:

Audi e-tron

Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 26,2 – 22,6 (WLTP); 24,6 – 23,7 (NEFZ); CO2-Emission kombiniert in g/km: 0; (Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung des Fahrzeugs)

Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.

Lucas di Grassi, Daniel Abt (Foto: Audi Communications Motorsport / Michael Kunkel(

WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung:


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen