Werbung:

Fahrraddiebe wieder in Lindau aktiv

24.6.2022 Lindau (Bodensee). Zurzeit werden wieder verstärkt Fahrraddiebstähle bei der Lindauer Polizeiinspektion Lindau angezeigt.

WERBUNG:

So wurde am vergangenen Freitag, 17.6.2022, im Zeitraum von 10:30 bis 13:00 Uhr, einem 55-Jährigen ein hochwertiges Pedelec im Wert von 4.300 Euro entwendet. Es handelte sich dabei um ein Pedelec der Marke KTM in Schwarz mit Oranger Aufschrift.

Obwohl das Pedelc mit einem Schloss gesichert war, wurde es entwendet.

Ein weiterer Geschädigter, ein 58-jähriger Mann, stellte sein Cube MTB am Sonntagabend sein Rad im Bereich des Segelclubs in Lindau ab. Als er gegen 01.00 Uhr sein Rad wieder holen wollte, war es weg, obwohl es mit einem Schloss gesichert war.

WERBUNG:

Der Entwendungsschaden wurde hier auf 1.000 Euro angegeben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Raddiebstählen machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Lindau in Verbindung zu setzten, Telefon 08382/9100.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Polizei rät, hochwertige Fahrräder, insbesondere Pedelecs, nie lange unbeaufsichtigt oder über Nacht stehen zu lassen. Es wird auch dringend geraten, ein hochwertiges Schloss mit einem entsprechenden Sicherheitswiderstand zu verwenden.

Oft werden die Fahrräder nur mit einfachen Fahrradschlössern oder nicht zertifizierten Schlössern abgeschlossen. Weitere Auskünfte dazu erteilt jede Polizeidienststelle oder die Fachberater für Kriminalprävention beim Polizeipräsidium Schwaben Süd-West.

(PI Lindau)

WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung: