Werbung:

Energy Innovation Days: E.ON bringt Vordenker der Energiebranche zusammen 🗓

17.9.2021. Wie sieht die europäische Energiezukunft aus? Von dezentralen Energielösungen über Big Data bis hin zu Blockchain: Bei den diesjährigen E.ON Energy Innovation Days vom 5. bis 7. Oktober 2021 diskutieren erneut mehr als 70 führende internationale Experten über Wege zu einer nachhaltigen Energieversorgung.

WERBUNG:

Die Energy Innovation Days sind die größte Veranstaltung für Energie-Innovationen in Europa. Das virtuelle Event bietet Interessierten die Chance, an mehr als 30 Sessions teilzunehmen und mitzudiskutieren. E.ON erwartet über 10.000 Teilnehmer aus aller Welt.

Die E.ON Energy Innovation Days gehen 2021 in die vierte Runde. Seit seiner Premiere hat sich das Event zu einem wichtigen Impulsgeber und Treffpunkt für Key Player und Vordenker der Energiebranche entwickelt. Die Teilnehmer kommen aus Industrie, Forschung und Politik. Im Mittelpunkt steht der Austausch von Ideen und konkreten Lösungen für den Weg zu einer CO2-neutralen, digitalen Energiezukunft.

Leonhard Birnbaum, CEO von E.ON: „Die Energiewende ist eine enorme Herausforderung und eine der zentralen Aufgaben unserer Zeit. Dabei werden wir nur erfolgreich sein, wenn wir auf Innovationen und mutige Partnerschaften setzen – auf allen gesellschaftlichen Ebenen und über Unternehmensgrenzen hinweg. Hier bei E.ON wollen wir Vorreiter und Treiber dieses Wandels sein. Die E.ON Energy Innovation Days sind ein Treffpunkt für alle, die gemeinsam die zukünftige Energiewelt gestalten wollen.“

WERBUNG:

An drei Thementagen dreht sich bei den E.ON Energy Innovation Days alles um Elektrifizierung, Konnektivität und Digitalisierung: Steuern wir auf das Ende der zentralen Energiemärkte zu? Woher soll der grüne Wasserstoff für die zukünftige Energieversorgung kommen? Und was können Quantencomputer heute schon leisten, um die Energiewende voranzubringen? Diesen und weiteren Fragen gehen Experten und Teilnehmer gemeinsam nach.

Zu den Referenten zählen neben Mitgliedern des E.ON-Vorstands unter anderem führende Experten von Google, Sony, Eurelectric, der European Energy Exchange, NEOM, der RWTH Aachen, der Ludwig-Maximilians-Universität München sowie des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP).

Als virtueller Veranstaltungsort dient in diesem Jahr erstmals die kürzlich von E.ON ins Leben gerufene interaktive Plattform „Republic of Innovators“. Die „Republic of Innovators“ ist ein virtueller Treffpunkt für die Energiebranche, um sich zu vernetzen und Ideen auszutauschen. Abseits der Sessions stellen sich hier innovative Unternehmen und Projekte vor. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Netzwerkmöglichkeiten für Referenten und Teilnehmer.

Das vollständige Programm sowie Details zur Anmeldung und zu den Rednern sind unter https://www.eon.com/en/innovation/growing-together/events/energy-innovation-days-2021.html zu finden. Die Teilnahme am Event ist kostenlos.

E.ON Zentrale in Essen
E.ON Zentrale in Essen
(Foto: E.ON)
from to
Scheduled - Strom-Nachrichten - Termine
WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung: