Werbung:

EnBW erhält Contracting Award für Energieverbundzentrale in Waldbronn

20.4.2018. Die EnBW hat für eine Energieverbundlösung im badischen Waldbronn den Contracting Award 2018 erhalten. Die Auszeichnung wurde am Abend des 17. April im Rahmen der Fachmesse für Energieeffizienz „En+Eff“ in Frankfurt verliehen.

WERBUNG:

Bei dem Projekt geht es um die Versorgung von zwei Industrieunternehmen und zwei kommunalen Einrichtungen in Waldbronn mit Wärme, Kälte, Kühlwasser und Strom.

Im Mittelpunkt steht die neue Energieverbundzentrale. Der besondere Charme entsteht jedoch aus der intelligenten Vernetzung der Versorgung für die Standorte von Agilent Technologies Deutschland und Taller mit dem Schwimmbad und der Eissporthalle. Die sorgt dafür, dass die jahreszeitlich unterschiedlichen Wärme- und Kältebedarfe bestmöglich ausbalanciert werden. Das Konzept erstellte die EnBW-Tochter Sales & Solutions in enger Abstimmung mit allen Beteiligten.

WERBUNG:

Als Contractor investierte sie einen mittleren einstelligen Millionenbetrag und ist seit Januar 2017 für Betrieb, Wartung und Instandhaltung der Anlagen verantwortlich. Der Einsatz der Kraft-Wärme-Kopplung und die Nutzung der Abwärme führen nicht nur zu günstigeren Erzeugungskosten sondern vermeiden zudem jährlich 680 Tonnen CO2.

Insgesamt neun Projekte waren für den Contracting Award 2018 nominiert. Er wird alle zwei Jahre von der AGFW (Effizienzverband für Kälte, Wärme und KWK e.V.) als Veranstalter der En+Eff und der Zeitschrift Energie&Management verliehen.

Quelle: EnBW
WERBUNG:
Werbung: