Werbung:

E.ON intensiviert Digitalisierung mit neuem Führungsteam für E.ON Digital Technology

25.6.2021. Zur Stärkung der digitalen Ausrichtung von E.ON werden Sebastian Weber und Christopher d’Arcy zum 1. Juli 2021 Geschäftsführer der E.ON Digital Technology GmbH und berichten direkt an Victoria Ossadnik, im E.ON SE Vorstand für Digitalisierung verantwortlich.

WERBUNG:

Sebastian Weber wird als konzernweiter CTO für E.ON den Ausbau der digitalen Plattformen und den IT-Betrieb verantworten. Christopher d’Arcy wird als Senior Vice President für Digital & Technology Expert Services für die konzernweite Steuerung der internen digitalen und technologischen Beratungs-, Entwicklungs- und Implementierungsleistungen verantwortlich sein.

WERBUNG:

Sebastian Weber leitet derzeit als Senior Vice President die digitalen Transformationsinitiativen für den deutschen Vertrieb von E.ON. Bevor er 2019 zu E.ON kam, war Sebastian Weber in verschiedenen internationalen Führungspositionen bei Microsoft tätig und beriet zuletzt internationale Unternehmen bei ihrer digitalen Transformation. Er blickt auf über 20 Jahre internationale Erfahrung in der IT-Branche zurück und konnte seine Expertise in verschiedenen Startups und bei der Boston Consulting Group sammeln.

Christopher d’Arcy ist derzeit für die Entwicklung und den Betrieb der konzernweiten Technologieplattformen von E.ON sowie für zentrale Design- und Entwicklungsdienstleistungen verantwortlich. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Aufbau und der Leitung internationaler IT- und Digital-Organisationen in globalen Unternehmen wie Procter & Gamble, und Arthur Andersen. Bevor er 2017 zu E.ON kam, war er in verschiedenen globalen Führungspositionen tätig, zuletzt als Global Technology Officer Digital Services & Technology Innovation bei Ernst & Young.

E.ON Zentrale in Essen
E.ON Zentrale in Essen
(Foto: E.ON)
WERBUNG:
Werbung: