Werbung:

Das Opel-Jahr 2021 im Video-Rückblick

20.12.2021 Rüsselsheim. 2021 war ein wahrhaft außergewöhnliches Jahr für Opel. Voller Herausforderungen, aber auch voller Energie. Denn die Elektro-Offensive von Opel lief trotz der Einschränkungen durch die Pandemie und die Halbleiterkrise auf Hochtouren. Das zeigen elektrisierende Design-Statements wie der neue Opel Astra und der erfolgreiche Opel Mokka.

WERBUNG:

Dazu kamen einzigartige Konzepte wie der Manta GSe ElektroMOD und der neue City-Stromer Opel Rocks-e. Mittlerweile können die Kunden aus neun elektrifizierten Modellen mit dem Blitz wählen, und die „Opel-Greenovation“ schreitet konsequent voran. Diese und mehr Highlights des Jahres 2021 zeigt das coole Video „Best of Opel 2021: Simply Electric!“ – rasant geschnitten und zusammengefasst in einer 1 Minute und 11 Sekunden.

Mutig, klar, unkonventionell: Opel Mokka und Opel Mokka-e

Auftritt Opel Mokka: Das erste Opel-Modell mit dem neuen Markengesicht Opel Vizor und dem volldigitalen Pure Panel-Cockpit ist mutig, klar, einfach anders als alles, was vorher war. Kein Wunder also, dass der neue Blickfang zu seinem Marktstart im Frühjahr mit frischen, starken Persönlichkeiten wie dem #TeamMokka und unkonventionellen Events vor allem auch die jüngere Zielgruppe erreichen will. Denn Opel Mokka und Mokka-e sind alles – außer gewöhnlich.

Opel Mokka-e (Quelle: Opel Automobile GmbH)

Das zeigt auch das internationale Staraufgebot der virtuellen DJ Night „Less Normal Experience“, die über die Social Media Kanäle abrufbar ist. Der neue Opel Mokka wird zum Hit – und die batterie-elektrische Version Mokka-e holt noch im Herbst das „Goldene Lenkrad 2021“1.

Der weckt Emotionen: Der einzigartige Opel Manta GSe ElektroMOD

Wahrhaft außergewöhnlich – das trifft auch auf einen „Helden“ vergangener Tage zu, der seit diesem Jahr in neuem Glanz erstrahlt: Der legendäre Opel Manta ist zurück – als batterie-elektrischer, emissionsfreier Manta GSe ElektroMOD. MOD steht für Veränderung, für technische wie stilistische MODifikationen sowie einen MODernen nachhaltigen Lebensstil. Ein Auto, das Emotionen weckt und mit extravaganten Details wie seinem Opel Pixel-Vizor alle Blicke auf sich zieht.

Automobile Schätze zum Leben erwecken – das können Fans und Freunde der Marke seit Sommer auch rund um die Uhr ganz einfach per Mausklick. Auf opel.de öffnet sich mit den virtuellen Rundgängen durch die Sammlung von Opel Classic für Liebhaber echter Blitz-Ikonen eine völlig neue Welt – eintauchen lohnt sich!

Auf Null-E-Mission: Der Opel Corsa-e Rally im ADAC Opel e-Rally Cup

Emotionen ohne Emissionen – wie rasant dies vonstattengehen kann, beweist auch Deutschlands aktuell beliebtester Kleinwagen Opel Corsa als sportlicher Stromer Corsa-e Rally, der in diesem Jahr eine Debütsaison gefeiert hat. Wo? Im neuen ADAC Opel e-Rally Cup – dem ersten elektrischen Rally-Markenpokal weltweit.

Clean, elektrisch, topmodern: Der neue Opel Astra zeigt, worauf es ankommt

WERBUNG:

Am 1. September feiert Opel eine aufsehenerregende Doppel-Premiere: Uwe Hochgeschurtz tritt als neuer Opel-Chef an – und präsentiert an seinem ersten offiziellen Arbeitstag in Rüsselsheim gleich ein echtes Highlight: den neuen Opel Astra. Die jüngste Generation des Kompaktklasse-Bestsellers begeistert mit ihrem emotionalen Design sowie innovativen Top-Technologien. Dazu wird sie erstmals elektrifiziert vorfahren – als elektrischer Plug-in-Hybrid direkt ab Start sowie als batterie-elektrischer Astra-e ab 2023.

Das Entwicklungsteam des Astra – das übrigens rund zur Hälfte aus Frauen besteht – hat klar nach dem Motto „Detox to the max“ ein echtes Designerstück auf die Beine gestellt. Der neue Astra holt die jüngste Generation des adaptiven, blendfreien Intelli-Lux LED® Pixel Lichts in die Kompaktklasse, fließend integriert im Opel Vizor. Im Innenraum hat ebenfalls ein Zeitensprung stattgefunden: Mit dem bereits weiterentwickelten volldigitalen Pure Panel verschwinden alle Analoganzeigen. Dafür nutzen die Passagiere einen extrabreiten Touchscreen – wie ihr vertrautes Smartphone. Noch nie war ein Opel so intuitiv und perfekt zu bedienen wie der neue Astra.

Mit mutigem Design inklusive Opel Vizor und digitalem Cockpit sowie Top-Technologien fährt auch der neue Opel Grandland vor. Das SUV-Flaggschiff von Opel ist unter anderem in zwei bärenstarken Plug-in-Hybrid-Antrieben erhältlich und bietet hochmoderne Systeme vom Intelli-Lux LED® Pixel Licht über Night Vision bis zum elektrischen Allradantrieb. Und nach dem komfortablen vollelektrischen Großraum-Van Opel Zafira-e Life ergänzt seit diesem Jahr auch der für Familientouren praktische Opel Combo-e Life das Stromer-Portfolio bei den Pkw.

„Greenovation“ mit Verstand: Opel-Nutzfahrzeugtrio komplett elektrifiziert

Ein weiteres Highlight für alle gewerblichen Kunden stellt das Opel-Nutzfahrzeugtrio dar. Erstmals können sie mit dem Opel Combo-e Cargo, dem „International Van of the Year 2021“ Opel Vivaro-e und dem neuen Opel Movano-e bei jedem Modell auch eine batterie-elektrische Variante wählen. Das bedeutet E-Mobilität ohne Kompromisse. Darüber hinaus debütierte mit dem neuen Opel Vivaro-e HYDROGEN bereits ein innovativer Wasserstoff-Brennstoffzellen-Transporter, der mit einer Tankfüllung mehr als 400 Kilometer weit fahren (gemäß WLTP2) und danach mit Wasserstoff in nur rund drei Minuten so schnell wie jedes andere Fahrzeug wieder aufgetankt werden kann.

Zeitenwende: Neuer Opel Rocks-e macht Jugendliche emissionsfrei mobil

Zum Jahresende betritt ein weiterer komplett elektrischer „Alltagsheld“ die Bühne: der Opel Rocks-e. Der völlig neuartige City-Stromer für Zwei ist Opels erstes SUM, was für „Sustainable Urban Mobility“ steht. Der emissionsfreie, 2,41 Meter kurze und 1,39 Meter (ohne Außenspiegel) schmale Rocks-e eröffnet besonders Einsteigern den Weg in die Elektromobilität. Mit nur 471 Kilogramm (inkl. Traktionsbatterie) wird der kleinste Opel offiziell als Leichtkraftfahrzeug eingestuft – und macht damit bereits Jugendliche ab 15 Jahre mit Führerscheinklasse AM3 mobil.

Mit genau diesem elektrisierenden Schwung fährt Opel auch ins nächste Jahr. Dann feiert auch der neue Opel Astra Sports Tourer als Plug-in-Hybrid Premiere. Ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Elektromarke mit dem Blitz. Denn bis 2024 wird das gesamte Modellportfolio elektrifiziert sein; und ab 2028 wird Opel in Europa ausschließlich batterie-elektrische Fahrzeuge anbieten.

[1] AUTO BILD Ausgabe 45/2021 und BILD am SONNTAG Ausgabe 46/2021, Kategorie „Bestes Auto unter 25.000 Euro“ (unter Berücksichtigung des BAFA-Umweltbonus).

[2] Die angegebene – vorläufige – Reichweite wurde anhand der WLTP Testverfahren bestimmt (VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151). Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffen-heit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

[3] Führerscheinklasse AM. Gilt für vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge mit einer Nenndauerleistung/Nutzleistung von nicht mehr als 6 kW, jeweils mit nicht mehr als zwei Sitzplätzen und einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45 km/h.

WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung: