Werbung:

Bogestra stockt auf: 17 Nissan e-NV200 für Mobilitätsanbieter

21.8.2017. Egal ob Bus oder Bahn, Car-Sharing oder Dienstfahrzeug – das Mobilitätsprogramm der BOGESTRA ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt. In Gelsenkirchen hat der Nahverkehrsbetrieb nun 17 rein elektrisch fahrende Nissan e-NV200 in Betrieb genommen.

WERBUNG:

Die 17 Kombis sind ab heute für interne und Service-Dienste im Einsatz – und das ganz ohne lokale Emissionen. Täglich legen die BOGESTRA-Mitarbeiter durchschnittlich rund 45 Kilometer zurück, um vielfältige Aufgaben im Betriebsgebiet zu erfüllen. Solche Strecken sind prädestiniert für das Nissan Elektrofahrzeug: Mit einer Reichweite von bis zu 170 Kilometern muss der e-NV200 normalerweise erst am Ende des Arbeitstages neuen Strom tanken – und das geht an einer der drei CHAdeMO-Ladesäulen, die auf den Betriebshöfen aufgestellt wurden, in nur 30 Minuten auf bis zu 80 Prozent oder über Nacht auf volle Kapazität.

„Hohe Umweltstandards hatten für uns schon immer oberste Priorität. Beispielsweise haben wir bereits 2008 als erstes Nahverkehrsunternehmen in NRW einen Hybridbus angeschafft. Mit den Nissan Elektrofahrzeugen gehen wir einen weiteren Schritt in die Zukunft der umweltfreundlichen Mobilität“, erklärt Gisbert Schlotzhauer, Vorstand für Personal, Kommunikation und Infrastruktur bei der BOGESTRA. „Der e-NV200 deckt genau unsere Bedürfnisse ab, ist dabei umweltfreundlich und leise – besonders für einen Ballungsraum wie das Ruhrgebiet ist das ideal.“

Das Kommunalunternehmen geht mit seiner Neuanschaffung mit bestem Beispiel voran und erfüllt damit eine Vorbildfunktion. Seit Juli 2014 befindet sich zudem ein Nissan Leaf, das weltweit meistverkaufte Elektroauto, im Fuhrpark der Verkehrsbetriebe. Insgesamt haben 24 PKW einen Elektromotor. Als Mobilitätsdienstleister auch mit Straßen- und Stadtbahnen blickt die BOGESTRA inzwischen auf umfangreiche „elektromobile“ Erfahrung zurück. Der erste Hybridbus Nordrhein-Westfalens fährt seit 2008 im Betriebsgebiet und mit insgesamt 15 Bussen betreibt die BOGESTRA immer noch die größte Hybridbusflotte in NRW. Mit den 17 neuen Nissan e-NV200 ist sie nun wieder einen Schritt weiter in die e-mobile Zukunft gegangen.

„Wir freuen uns, dass die BOGESTRA weiterhin mit Nissan unterwegs ist und ihre Flotte um gleich 17 Elektrotransporter aufgestockt hat – das sehen auch wir nicht alle Tage. Ein großes Dankeschön gilt darüber hinaus dem Autohaus Schrader, das sich ab sofort um den Service der Fahrzeuge kümmert“, so Sascha van Gool, Manager Fleet und LCV bei Nissan.

Nissan e-NV200

Nissan e-NV200 (Foto: Nissan)

WERBUNG:

Nissan Leaf 24 kWh/30 kWh / 80 kW (109 PS); Gesamtverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 15; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 0, Effizienzklasse: A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan e-NV200 Kastenwagen / 80 kW (109 PS); Gesamtverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 16,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 0, Effizienzklasse: A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Nissan e-NV200 Kombi / 80 kW (109 PS); Gesamtverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 16,5; CO2-Emissionen kombiniert (g/km): 0, Effizienzklasse: A+ (Werte nach Messverfahren UN/ECE 101 und VO(EG)715/2007).

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO(EG)715/2007 und § 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der gegenwärtig geltenden Fassung und ohne Zusatzausstattung ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der bei allen Nissan Partnern und bei der Deutsche Automobil Treuhand (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden steht außerdem als Download zur Verfügung.

WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung: