Werbung:

Aktuelles aus Berlin – Fahrerlager-News vom großen Formel-E-Finale 2021

14.8.2021 Berlin, Deutschland. An diesem Wochenende fällt in Tempelhof die Entscheidung darüber, wer der erste ABB FIA Formel-E-Weltmeister der Geschichte wird. Nicht weniger als 18 Fahrer haben rechnerisch die Möglichkeit auf den Titel, aus eigener Kraft könnten es die komplette Top Ten der Tabelle schaffen.

WERBUNG:

Was neben der sportlichen Action sonst noch wichtig ist? Die Fahrerlager-News.

Porsche setzt weiter auf deutsche Fahrer Wehrlein und Lotterer

Das Saisonfinale der ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft brachte für deutsche Fans bereits vor der Rennaction positive Nachrichten: Das Tag Heuer Porsche Formel-E-Team setzt in der kommenden „Season Eight“ weiter auf Pascal Wehrlein und André Lotterer.

Der ehemalige DTM-Champion und der dreimalige Le-Mans-Sieger bilden damit weiterhin in dem deutschen Rennstall, der Motorsport schon vor dem Bau von Serienfahrzeugen betrieb, ein rein deutsches Fahrer-Duo. Auch zur kommenden Generation der Formel-E-Technik hat sich Porsche bereits bekannt:

Die Zuffenhausener starten auch ab „Season Nine“, die neue, leistungsstärkere Autos und bessere Kostenkontrolle für Teams mit sich bringt.

Nach erfolgreichem SAT.1-Premieren-Jahr: positive Bilanz zur Free-TV-Übertragung

WERBUNG:

Erstmals Weltmeisterschaft, erstmals in SAT.1 – die ABB FIA Formel-E-Weltmeisterschaft blickt vor dem großen Saisonfinale in Berlin an diesem Wochenende (14. und 15. August) auf eine erfolgreiche Saison mit einer positiven Bilanz zurück.

„Die Formel E ist packender und unberechenbarer Rennsport. Das hat sie in ihrer ersten Weltmeister-Saison mehrmals eindrucksvoll bewiesen“, so „ran“-Sportchef Alexander Rösner über die erste Formel-E-Saison in SAT.1.

„Das honorieren auch die Fans. Die Formel E in SAT.1 erreichte Spitzenwerte von 8,2 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen und 1,71 Millionen begeisterte Zuschauer gesamt. Wir sind gespannt, wer das Rennen um den Weltmeistertitel macht.“

TV-Zeiten

Samstag, 14. August 2021
09:45 Uhr, Qualifying – live auf ran.de
13:20 Uhr, Rennen – live in SAT.1 und auf ran.de

Sonntag, 15. August 2021

07:55 Uhr, Freies Training – live auf ran.de
09:25 Uhr, Freies Training – live auf ran.de
11:15 Uhr, Qualifying – live auf ran.de
14:50 Uhr, Rennen – live in SAT.1 und auf ran.de

Mit freundlicher Genehmigung der Formel E

WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung: