Werbung:

12.5.2022 – Unfallflucht in Stötten am Auerberg

13.5.2022 Stötten am Auerberg/Ostallgäu. Am Donnerstagabend befuhr ein 34-jähriger Pkw-Fahrer in Stötten a. A. die Dorfstraße Richtung Ortsmitte.

WERBUNG:

Auf Höhe des Feuerwehrhauses kam ihm in der Linkskurve mittig fahrend ein Pkw entgegen.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden fuhr der 34-Jährige nach rechts an das angrenzende Grundstück und kollidierte hier mit den rechten vorderen Rad mit der Gartenmauereinfassung.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Eine Zeugin konnte sich das Kennzeichen des Verursachers merken.

WERBUNG:

Bei einer Überprüfung des Kennzeichens stellte sich heraus, dass das Fahrzeug gerade bei einer Verkehrskontrolle in Betzigau auf der B 12 angehalten wurde.

Der 42-Jährige Unfallverursacher fiel hier einer Streife auf Grund seiner extrem langsamen Fahrweise auf.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest ergab über 2 Promille. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Am Pkw des 34-Jährigen und an der Gartenmauer entstand ein Sachschaden von 150 Euro. (PI Marktoberdorf und VPI Kempten)

WERBUNG:
WERBUNG:
Werbung: